B 196

 

Wer kann an B196 teilnehmen?

 

Wer mindestens 25 Jahre alt ist und mindestens 5 Jahre den Führerschein Klasse B besitzt, kann sich in jeder Fahrschule zur Fahrausbildung für die Klasse B196 anmelden. 

 

Wie läuft die Ausbildung für B196 ab?

 

Die Ausbildung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

  • theoretische Ausbildung: mindestens 4 Unterrichtseinheiten Klasse A zu je 90 Minuten

  • praktische Ausbildung: mindestens 5 Praxiseinheiten zu je 90 Minuten

Es gibt weder eine Theoretische, noch eine Praktische Prüfung. Nach Ende der Ausbildung bekommst du eine Bescheinigung, mit der du dir bei der Führerscheinstelle die Schlüsselziffer 196 in den Führerschein eintragen lassen kannst.

Was ist zu beachten?

  • kein Aufstieg nach 2 Jahren in Klasse A2 möglich

  • der Führerschein gilt nur in Deutschland

Was wir dir empfehlen:

Wenn du über 24 Jahre bist, melde dich zum offenen Motorradführerschein der Klasse A an. So kannst du jedes Motorrad fahren (im In- und Ausland).

© 2019 Fahrschule Armbruster Thomas Armbruster